Was tun nach dem Studium

Studium vorbei und trotzdem keinen Plan – Was nun?

Vor dem Praktikum 1. Oktober 2013 Keine Kommentare

Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät? Es muss tatsächlich jemand an der Uhr gedreht haben. Oder wo sind die letzten drei Jahre geblieben? Gestern saß man doch noch mit seinem Zulassungsbescheid vor dem Studierendensekretariat, um sich einzuschreiben und heute hat man schon die Exmatrikulation im Briefkasten und keinen Plan, was die Zukunft bringt. Das Bachelor-Studium ist bestanden, das Zeugnis hält man in den Händen und über dem Kopf schwebt ein großes Fragezeigen: Was nun?

Teilen:
Als Praktikant beim Bundestag

Praktikum im Bundestag

Stories und Erfahrungsberichte 17. September 2013 Keine Kommentare

Sie haben sich im TV duelliert, Rede über Rede gehalten und um Wähler geworben. Merkel, Steinbrück und Co. sind auf der Zielgeraden des Wahlkampfs. Sonntag sind wir gefragt und dürfen unsere Stimme abgeben. Doch nicht jedem genügt der Gang zum Wahllokal. Möchtest du in der Politik mitmischen, kann ein Praktikum der erste Schritt sein. Katharina hat bereits ein Praktikum im Bundestag gemacht und erzählt uns heute, was sie in Berlin erlebt hat. 

Teilen:
Wegen dem Studium ausziehen

Zum Studieren wegziehen – die Vor- und Nachteile

Tipps für Praktikanten 10. September 2013 Keine Kommentare

„Soll ich‘s wirklich machen oder lass ich’s lieber sein?“ Die Frage, ob man zum Studieren wegziehen sollte, bringt jedes Jahr viele Abiturienten an den Rand des Wahnsinns. Fakt ist, für beides gibt es gute Argumente. Wer zuhause studiert, bleibt bei seinen Freunden und in der vertrauten Umgebung, wer wegzieht, den könnte die aufregendste Zeit seines Lebens erwarten – ob dem so ist, dafür gibt es allerdings keine Garantie. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile einmal genauer an.

Teilen:
Wann sollte ich ein Praktikum absolvieren?

Der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum

Vor dem Praktikum 27. August 2013 Keine Kommentare

Es gibt Dinge, die schiebt man vor sich her, weil scheinbar nie der richtige Zeitpunkt da ist, um sie zu erledigen. Und auf einmal ist es zu spät! Vielen geht es nicht nur bei der Klausurvorbereitung, sondern auch beim Absolvieren eines Praktikums so. Erst ist es zu früh, dann hat man keine Zeit mehr. Doch wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum? Gibt es den perfekten Mittelwert? Die Antwort ist, dass die Studienordnungen eindeutig nicht eindeutig sind und es je nach Studiengang unterschiedliche Anforderungen an Praktika gibt.

Teilen:
Anzeichen für ein misslungenes Praktikum

Woran man unglückliche Praktikanten erkennt

Tipps für Praktikanten 15. August 2013 Keine Kommentare

Wenn wir bei meinpraktikum.de eines gelernt haben, dann dass leider immer noch nicht jedes Praktikum als Erfolg zu verbuchen ist. Vom cholerischen Chef, über monotone Aufgaben bis hin zur miesen Bezahlung, als Praktikant hat man es nicht immer leicht. Doch wo sind die Grenzen? Wie viel muss man als Praktikant über sich ergehen lassen? Denn eines ist klar, ein Botengang zur Post, macht noch lange kein schlechtes Praktikum aus. Wir klären nun auf, woran man einen wirklich unglücklichen Praktikanten erkennt und wo auch du als Praktikant noch ein Auge zudrücken solltest.

Teilen:
Lerntipps für Klausuren

Die Klausurenphase vor dem Praktikum: Unsere Lerntipps

Tipps für Praktikanten 17. Juli 2013 Keine Kommentare

Wenn die Prüfungszeit an den Unis und Fachhochschulen beginnt, herrscht in Deutschland wieder Ausnahmezustand. Leere Liegewiesen und Nachtclubs, da sich die strebsamsten unter uns bereits seit einigen Wochen zu Hause verbarrikadiert und eingesperrt haben. Und wie jedes Jahr, plagt uns Lernfaule das schlechte Gewissen. Mit den Lernzielen verhält es sich nämlich wie mit den Neujahrsvorsätzen: Man plant erst, um dann doch wieder alles über Bord zu werfen. Früh genug anfangen zu lernen, das kann jeder. Die Kunst liegt doch darin, sich möglichst viel Lernstoff in relativ kurzer Zeit einzuprägen. Was ist also zu tun, wenn man keine fünf Wochen, sondern nur noch fünf Tage Zeit hat, um 15 Wochen Vorlesung in durchschnittlich 1400g Hirn abzuspeichern? Regel Nummer eins: Ruhe bewahren und nicht in Panik verfallen.

Teilen:
Als Praktikant in Mexiko

Von Sonne, Strand und Meer – ein Praktikum in Mexiko

Stories und Erfahrungsberichte 1. Juli 2013 Keine Kommentare

Das Auslandspraktikum ist unter Studenten die wohl am weitesten verbreitete Form des Auslandsaufenthaltes. Und das nicht ohne Grund: Für einige Wochen oder Monate in einem anderen Land zu Leben und neue Menschen und neue Kulturen kennenzulernen, ist das wohl Schönste, das ein Studium zu bieten hat. Denn wenn du erstmal deinen Studienabschluss in der Tasche und den ersten Arbeitsvertrag unterschrieben hast, merkst du, dass der geschrumpfte Freiraum längst nicht mehr so viele Abenteuer zulässt.

Teilen: