Du stöberst in der Kategorie

Tipps für Praktikanten

Wegen dem Studium ausziehen

Zum Studieren wegziehen – die Vor- und Nachteile

Tipps für Praktikanten 10. September 2013 Keine Kommentare

„Soll ich‘s wirklich machen oder lass ich’s lieber sein?“ Die Frage, ob man zum Studieren wegziehen sollte, bringt jedes Jahr viele Abiturienten an den Rand des Wahnsinns. Fakt ist, für beides gibt es gute Argumente. Wer zuhause studiert, bleibt bei seinen Freunden und in der vertrauten Umgebung, wer wegzieht, den könnte die aufregendste Zeit seines Lebens erwarten – ob dem so ist, dafür gibt es allerdings keine Garantie. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile einmal genauer an.

Teilen:
Anzeichen für ein misslungenes Praktikum

Woran man unglückliche Praktikanten erkennt

Tipps für Praktikanten 15. August 2013 Keine Kommentare

Wenn wir bei meinpraktikum.de eines gelernt haben, dann dass leider immer noch nicht jedes Praktikum als Erfolg zu verbuchen ist. Vom cholerischen Chef, über monotone Aufgaben bis hin zur miesen Bezahlung, als Praktikant hat man es nicht immer leicht. Doch wo sind die Grenzen? Wie viel muss man als Praktikant über sich ergehen lassen? Denn eines ist klar, ein Botengang zur Post, macht noch lange kein schlechtes Praktikum aus. Wir klären nun auf, woran man einen wirklich unglücklichen Praktikanten erkennt und wo auch du als Praktikant noch ein Auge zudrücken solltest.

Teilen:
Lerntipps für Klausuren

Die Klausurenphase vor dem Praktikum: Unsere Lerntipps

Tipps für Praktikanten 17. Juli 2013 Keine Kommentare

Wenn die Prüfungszeit an den Unis und Fachhochschulen beginnt, herrscht in Deutschland wieder Ausnahmezustand. Leere Liegewiesen und Nachtclubs, da sich die strebsamsten unter uns bereits seit einigen Wochen zu Hause verbarrikadiert und eingesperrt haben. Und wie jedes Jahr, plagt uns Lernfaule das schlechte Gewissen. Mit den Lernzielen verhält es sich nämlich wie mit den Neujahrsvorsätzen: Man plant erst, um dann doch wieder alles über Bord zu werfen. Früh genug anfangen zu lernen, das kann jeder. Die Kunst liegt doch darin, sich möglichst viel Lernstoff in relativ kurzer Zeit einzuprägen. Was ist also zu tun, wenn man keine fünf Wochen, sondern nur noch fünf Tage Zeit hat, um 15 Wochen Vorlesung in durchschnittlich 1400g Hirn abzuspeichern? Regel Nummer eins: Ruhe bewahren und nicht in Panik verfallen.

Teilen:

Praktikum und Urlaub? Urlaubsanspruch als Praktikant

Tipps für Praktikanten 16. Januar 2013 Keine Kommentare

Vor einiger Zeit hast du dich für ein mehrmonatiges freiwilliges Praktikum entschieden, um etwas Berufserfahrung zu erhalten und deinen Wert auf dem Arbeitsmarkt zu steigern. Deine Bewerbung war erfolgreich und du wurdest eingestellt. Leider hast du ganz vergessen, dass innerhalb der vereinbarten Praktikumsdauer genau die Tage liegen, in denen du eine 10-tätige Urlaubsreise mit deiner besten Freundin geplant hast. Deine Freundin hat sich sogar schon Urlaub genommen und redet über nichts anderes mehr. Was nun?

Teilen: