Du stöberst in der Kategorie

Stories und Erfahrungsberichte

Ist eine Ehrenamt eine Alternative zum Praktikum?

Ehrenamt statt Praktikum?

Stories und Erfahrungsberichte 23. September 2015 Keine Kommentare

In Sachsen müssen in Rekordzeit
Dämme zum Hochwasserschutz errichtet werden, täglich werden hunderte
Flüchtlinge mit Lebensmitteln, Wasser und warmer Kleidung versorgt und dann
steht auch noch die nächste Kommunalwahl an, für die Wahlhelfer gesucht werden.
Was diese drei Szenarien gemeinsam haben? Ihre ehrenamtlichen Helfer. Oder
besser gesagt: Die Tatsache, dass alle drei Szenarien ohne Ehrenamtliche nicht
in diesem Umfang und Tempo zu realisieren wären. Falls du dich schon immer
gefragt hast, was so eine ehrenamtliche Tätigkeit eigentlich von einem
Praktikum unterscheidet und wie sich ein Ehrenamt im Lebenslauf macht – wir
haben die Antworten.

Teilen:
Das Praktikum deines Lebens bei urlaubsguru.de

Das Praktikum deines Lebens – Das Casting

Stories und Erfahrungsberichte 29. Juli 2015 Keine Kommentare

Tausche Bürostuhl gegen Sonnenliege – mit dem Praktikum Deines Lebens von Urlaubsguru.de ist dieser Plan realistischer als es scheint. Im April haben wir euch die wohl außergewöhnlichste Stellenausschreibung Deutschlands ans Herz gelegt. Gesucht wird ein Praktikant, der drei bis sechs Monate um die Welt reist, um für euch die besten Reiseschnäppchen vor Ort auszutesten. Kein Wunder, dass mehr als 5.000 Bewerbungen beim Urlaubsguru eingegangen sind. Die bestanden aber nicht aus schlichten Mappen, sondern kreativen Basteleien, Rap-Videos und jeder Menge E-Mails. Die besten 100 bekamen am vergangenen Samstag und Sonntag nun die Chance, sich bei UNIQ in Holzwickede nahe des Dortmunder Flughafens persönlich vorzustellen. Bei uns im Blog erfahrt ihr heute, wie das große Casting gelaufen ist und wer es unter anderem in die letzte Runde geschafft hat.

Teilen:
Work-Budies machen dein Praktikum schöner.

Work-Buddies: Wenn Privates auf Berufliches trifft

Stories und Erfahrungsberichte, Tipps für Praktikanten 24. Juni 2015 Keine Kommentare

Besser kann‘s im Praktikum kaum laufen: Das Team ist supernett, man ist gleich per Du mit den Kollegen und nach Feierabend wird zusammen auch mal ein Bier getrunken. Schnell werden aus Kollegen Kumpels, aus lockeren Plaudereien im Büro werden ernsthaftere Gespräche über Sorgen und Wünsche. Und zack! – vermischen sich Privates und Berufliches. Das kann ziemlich cool sein, wer würde nicht gerne mit seinem Buddy zusammenarbeiten? Das kann aber genauso in die Hose gehen, wenn du selbst oder die Kollegen sich unwohl mit too much information fühlen und es lieber professionell-distanziert bevorzugen. Und wie sieht es eigentlich mit dem Respekt aus, wenn Vorgesetzte zu Freunden werden? Oder Freunde zu Vorgesetzten? Im heutigen Blog widmen wir uns daher mal den Tücken, die lauern, wenn sich Privates und Berufliches vermischen.

Teilen:

Das Praktikum Deines Lebens!

Rund ums Auslandspraktikum, Stories und Erfahrungsberichte 15. April 2015 Keine Kommentare

Aktenberge? Dann schon lieber in die echten Berge. Eine Wochenende in den Alpen oder Sommer, Sonne, Strand und Meer – das und noch viel mehr gibt es beim Praktikum Deines Lebens, für das ein Reiseportal aus Dortmund derzeit einen geeigneten Bewerber sucht. Kern des drei- bis sechsmonatigen Praktikums soll es sein, Reiseschnäppchen in aller Welt zu testen – und für die Leser von Urlaubsguru.de ansprechend zu präsentieren. Kamera, Laptop, aber eben auch alle Kosten für An- und Abreise, Hotel und sonstige Dinge gibt es von der Firma UNIQ am Dortmunder Flughafen. Auch Mindestlohn wird bezahlt und Anspruch auf Urlaub von diesem absolut urlaubsmäßigen Praktikum gibt es natürlich auch.

Teilen:
Dein Praktikum bei L'Oreal

Aus Make-up und Teamspirit: Das Praktikum bei L’Oréal

Stories und Erfahrungsberichte 28. Januar 2015 Keine Kommentare

 

Was haben Lena Meyer-Landrut, Heike Makatsch und Eva Longoria gemeinsam? Sie alle sind Werbegesichter vom Kosmetikriesen L’Oréal. Bei uns stehen aber heute die heimlichen Stars im Rampenlicht: die Praktikanten. Denn genau die durften wir einen Tag in der Düsseldorfer Unternehmenszentrale begleiten und uns so selbst davon überzeugen, dass ein Praktikum bei L´Oreal alles andere als zum Abschminken ist. Hier zählen weniger schauspielerische Fähigkeiten vor der Kamera, als vielmehr Einsatzbereitschaft. Und auch wenn ihr Alltag nicht aus roten Teppichen und Galaauftritten besteht, ist er mindestens so aufregend wie das Promidasein. Was wir in der L’Oréal Zentrale erlebt haben und warum das Unternehmen sicher auch für dich interessant sein könnte, das erfährst du nun.

Teilen:
Ein Praktikumsbericht des Schreckens

Das Hotel des Schreckens: Ein Praktikumsbericht

Stories und Erfahrungsberichte 29. Oktober 2014 Keine Kommentare

Bald ist Halloween – Die Nacht des Grauens, und kostümierte Teufel und andere Horrorgestalten treiben ihr Unwesen. Zum gruseligsten aller Feste geht es auch heute bei uns im Blog schaurig zu, Bis das Blut gefriert. Wir möchten euch nämlich einen Praktikumsbericht zeigen, der vor einer Weile bei uns eintrudelte. Aus Angst davor, unsere User könnten nach Lektüre von schlimmsten Albträumen geplagt werden, haben wir ihn nie veröffentlicht. Doch heute, zur Nacht vor Allerheiligen, holen wir sie doch einmal aus ihrem Grabe. Und wir versichern euch: Alles hat sich genauso zugetragen, wie es beschrieben ist. Wer keine starken Nerven hat, sollte aber lieber nicht weiterlesen. Sagt hinterher nicht, wir hätten euch nicht gewarnt…

Teilen:
Durch ein Praktikum Kitesurfer werden

Mit allen Wassern gewaschen – Praktikum als Kitesurfer

Stories und Erfahrungsberichte 3. September 2014 Keine Kommentare

Während deines Praktikums hast du manchmal auch das Gefühl, dass die Bürowände näher kommen und die Zeit still steht? Das kann dir bei einem Praktikum als Kitesurfer garantiert nicht passieren. Mit deiner Leidenschaft für Bewegung und Wasser, musst du nicht nur darauf achten, dass deine Sprünge sitzen, sondern trägst vor allem Verantwortung für deine Schüler. Kitesurfen bedeutet zwar in erster Linie Spaß, aber besonders für Anfänger ist es auch mit Risiken verbunden. Dock keine Panik! Damit alles läuft, wie am Schnürchen, sind du und weitere Kitesurflehrer zur Stelle.

Teilen: